Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Bildungsgutschein Hamburg
Zur Anbieter-Übersicht
Suchwörter mit Komma trennen, z.B.: Englisch, A1Zur Anbieter-Übersicht
Illustration: Matrose mit Tools

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

Alles rund um den Bildungsgutschein...

Sind Sie arbeitslos oder von Arbeitslosigkeit bedroht? In diesem Portal finden Sie Weiterbildungsmaßnahmen, die mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter gefördert werden. Mehr...

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

Abschluss: Kaufmann/-frau - Spedition und Logistikdienstleistung mit SAP ERP 6.0 [Externenprüfung, Vollzeit]

DEKRA Akademie Hamburg (Heidenkampsweg), Heidenkampsweg 44, 20097 Hamburg

Inhalt

Hintergrund:
Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung sind Kaufleute des nationalen und internationalen Güterverkehrs. Sie sind in Unternehmen tätig, die den Transport von Gütern und sonstige logistische Dienstleistungen planen, organisieren, steuern, überwachen und abwickeln. Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung arbeiten vor allem in den Bereichen Leistungserstellung, Auftragsabwicklung und Absatz. Sie nehmen ihre Aufgaben im Rahmen betrieblicher Anweisungen und der maßgebenden Rechtsvorschriften selbstständig wahr und treffen Vereinbarungen mit Geschäftspartnern.
Zu ihren Aufgaben kann auch das Ausarbeiten zusätzlicher Logistikdienstleistungen gehören, z.B. die Übernahme vor­ oder nachbereitender Aufgaben für Unternehmen.

Zielgruppe:
Arbeitssuchende, die eine berufliche Tätigkeit als Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung anstreben und eine entsprechende Berufspraxis aufweisen können.

Teilnahmevoraussetzungen:
Abgeschlossene Berufsausbildung oder mehrjährige Berufserfahrung, mindestens 4,5 Jahre Berufspraxis im Bereich der Speditions-Logistik.

Als Zeiten der Berufstätigkeit gelten auch Ausbildungszeiten in einem anderen, einschlägigen Ausbildungsberuf. Vom Nachweis der Mindestzeit kann ganz oder teilweise abgesehen werden, wenn durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft gemacht wird, dass der Bewerber die berufliche Handlungsfähigkeit erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigt.

Dauer:
8 Monate - 9 Monate

Abschluss:

  • Zertifikat der DEKRA Akademie
  • IHK-Zertifikat nach bestandener Prüfung

Inhalte:

  • Grundlagen des Wirtschaftens
  • Arbeits- und Sozialrecht
  • Kaufmännisches Rechnen
  • WISO Arbeits- und Umweltschutz
  • Buchhaltung in der Spedition
  • Jahresabschluss
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Deckungsbeitrag
  • Marketing
  • Die Spedition
  • Versicherungen und Haftung
  • Frachtführer - Straße national
  • Fahrzeugeinsatz und Kostenrechnung
  • Frachtführer international
  • Gefahr und Umwelt
  • LKW Sammelgutverkehr
  • Luftverkehr
  • Seeschifffahrt
  • Eisenbahn / Binnenschifffahrt
  • Lagerlogistik
  • Außenhandel
  • Export- / Importaufträge bearbeiten / Zoll
  • Logistikdienstleistungen
  • Vorbereitung auf den schriftlichlichen Teil der Abschlussprüfung
  • Vorbereitung auf das fallbezogene Fachgespräch

Blended Learning:
Präsenzunterricht in Kombination mit Formen von E-Learning und begleitenden Lernen.

Rechtliche Grundlagen:
Nach § 45 Berufsbildungsgesetz (BBiG) können Personen in besonderen Fällen zur Abschlussprüfung in einem Ausbildungsberuf zugelassen werden, wenn sie nachweisen, dass sie "mindestens das Eineinhalbfache der Zeit, die als Ausbildungszeit vorgeschrieben ist, in dem Beruf tätig waren [sind], in dem die Prüfung abgelegt werden soll."

Förderung:
Die Maßnahme ist nach SGB III bei der Agentur für Arbeit anerkannt. Eine Förderung des Lehrgangs ist durch die Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter beim Vorlegen der individuellen Voraussetzungen möglich.

Ihre Ansprechpartnerin:
Galina Koblica
Telefon: +49.40.328729-10
Fax: +49.40.328729-19
E-Mail: galina.koblica@dekra.com

Anmerkung:
Neben Unterweisung und Workshops werden Sie in der Maßnahme mit der Leittextmethode "PROFI +" arbeiten. "PROFI +" basiert auf dem Konzept des selbstverantwortlichen Lernens. Sie arbeiten an einem PC-gestützten Arbeitsplatz mit Leittexten (schriftliche Anleitungen zum Lernen). Durch die Leittextmethode werden Sie durch Fragen und Aufgaben zur selbständigen Informationssuche, zur Arbeit mit Medien, Quellen und Originalmaterialien geführt. Leittexte unterstützen Sie, Ihre Aufgaben zu bearbeiten. Mit "PROFI +" ermöglichen wir Ihnen, eigenverantwortlich und selbständig zu arbeiten. Sie entwickeln Ihre eigene Lernstrategie.

Weitere Infos vom Anbieter

Abschluss
Kaufmann/-frau - Spedition und Logistikdienstleistung (Ausbildungsberuf (BBiG), PrüfO vom 25.05.09) i
Förderungsart
Bildungsgutschein (nach AZAV) i
Unterrichtsart
Blended Learning i
Abschlussart
Externenprüfung (Nachholen von Schul- und Berufsabschlüssen) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerPreisOrtBemerkungen
24.02.20 - 09.10.20
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
07:45 - 15:00 Uhr dauerhaftes Angebot
8 Monate (1440 Std.)
kostenlos per Bildungsgutschein
Heidenkampsweg 44-46
20097 Hamburg - Hammerbrook

max. 24 Teilnehmer