Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Bildungsgutschein Hamburg
Zur Anbieter-Übersicht
Suchwörter mit Komma trennen, z.B.: Englisch, A1
Illustration: Matrose mit Tools

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

Alles rund um den Bildungsgutschein...

Sind Sie arbeitslos oder von Arbeitslosigkeit bedroht? In diesem Portal finden Sie Weiterbildungsmaßnahmen, die mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter gefördert werden. Mehr...

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

Abschluss: Fachkraft - Schutz und Sicherheit [Umschulung]

Inhalt

Umschulungsmaßnahme nach §§ 58 – 62 BBiG, gem. Verordnung über die Berufsausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit vom 01.08.2008, BGesBl, gemäß Rahmenstofflehrplan des DIHK

Ausbildungsinhalte:

  • Rechtsgrundlagen für Sicherheitsdienste
  • Sicherheitsdienste
  • Kommunikation und Kooperation
  • Schutz und Sicherheit;
  • Verhalten und Handeln bei Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen;
  • Sicherheitstechnische Einrichtungen und Hilfsmittel;
  • Ermittlung, Aufklärung und Dokumentation
  • Planung und betriebliche Organisation von Sicherheitsleistungen
  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht;
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes;
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit;
  • Umweltschutz.

Zusatzqualifikationen:

  • Interventionskraft VdS nach VdS Richtlinie 2868
  • Englisch für Sicherheitskräfte
  • Schiff- und Hafensicherheit (ISPS- Code)
  • Port Facility Security Officer (PFSO)
  • Brandschutzgrundlagen
  • SCC (Sicherheits Certifikat Contraktoren), europäischer Sicherheits,-Gesundheits- und Umweltschutz-(SGU)-Standard
  • SCC Mitarbeiter und SCC Führungskräfte
  • Qualitätsmanagementbeauftragter / Interner Auditor

Ausbildungsdauer:

  • Vollzeit: 24 Monate, 12 Monate Theoretischer Unterricht, 12 Monate Praktikum
  • Während des Praktikums besteht die Möglichkeit der freiwilligen Teilnahme an den laufenden Schulungen der Fachschule Protektor in Vollzeit oder berufsbegleitender Form, um die theoretischen Ausbildungsinhalte in Vorbereitung auf die Prüfung zu vertiefen.
  • Die Auswahl der Lehrgangsmodule erfolgt nach individuellem Bedarf bis zu einer maximalen Dauer von 200 Unterrichtseinheiten.

Zielgruppe: Personen die sich beruflich neue orientieren wollen, in der privaten Sicherheitswirtschaft im mittleren Management ihr zukünftiges Tätigkeitsfeld sehen und einen bundesweit anerkannten Berufsabschluss für die Sicherheitsbranche erwerben wollen.

Voraussetzungen: Führungszeugnis ohne Eintrag, abgeschlossene Berufsausbildung oder 1 Jahr sozialversicherungspflichtige Beschäftigung, Alter mindestens 18 Jahre, einwandfreies Deutsch in Wort und Schrift.

Maßnahmenummer: 123 2388 15
HZA 1004147 AZAV

Abschluss
Fachkraft - Schutz und Sicherheit (Ausbildungsberuf (BBiG), PrüfO vom 21.5.08) i
Förderungsart
Umschulung (PrüfO bundeseinheitlich) i
Bildungsgutschein (nach AZAV) i
Unterrichtsart
Präsenzunterricht

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerPreisOrtBemerkungen
02.09.19 - 01.09.21
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
08:25 - 15:25 Uhr dauerhaftes Angebot
2 Jahre k. A.
kostenlos durch Umschulung, kostenlos per Bildungsgutschein
Steintorwall 4
20095 Hamburg-Altstadt

max. 25 Teilnehmer