Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Bildungsgutschein Hamburg
Zur Anbieter-Übersicht
Suchwörter mit Komma trennen, z.B.: Englisch, A1Zur Anbieter-Übersicht
Illustration: Matrose mit Tools

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

Alles rund um den Bildungsgutschein...

Sind Sie arbeitslos oder von Arbeitslosigkeit bedroht? In diesem Portal finden Sie Weiterbildungsmaßnahmen, die mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter gefördert werden. Mehr...

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

GIS- und Geodatenmanagement based on ArcGIS inkl. ESRI Zertifikat

GIS-Akademie GbR, Gotenstraße 14, 20097 Hamburg

Inhalt

Inhalte der Weiterbildung
Geodatenspezialisten/Innen von Geographischen Informationssystemen (GIS) verwalten und steuern Datenbanken mit Rauminformationen. Die Tätigkeiten in diesem Feld sind sehr umfangreich: Sie erstellen Datenstrukturen, importieren Daten die sie veredeln und managen diese. Weiterhin führen Sie umfangreiche Analysen durch. Sie sind die Experten/Innen im Umgang mit modernen Geographischen Informationssystemen deren Datenbanken sowie Datenbeständen.
Unter Nutzung u.a. von ArcGIS das verschiedene Geoinformationssoftware für diverse Anwendungsgebiete vereint. Werden Sie Im Kurs GIS und Geodatenmanagement based on ArcGIS anhand von konkreten Fragestellungen in die Thematik eingeführt und lernen diese praxisnah umzusetzen.
Ein/e Geodatenspezialist /In für GIS kann in diversen Bereichen tätig werden. Besonders sind aber die klassischen Arbeitsumfelder wie Stadt-, Regional- und Raumplanung, sowie die Sektoren der Umweltplanung, Telekommunikation, Tourismus, Immobilienmanagement sowie Marketing zu nennen.
Neben den sehr ausgeprägten fachlichen Kompetenzen in den Bereichen GIS, Datenbanken und Geodaten wird auch sehr großer Wert auf die Vermittlung von sozialen Kompetenzen gelegt, die im Arbeitsalltag eine wichtige Rolle spielen.

Lehrphilosophie
Unsere Dozenten sind immer in den Kursen anwesend und können somit jeden Teilnehmer in direktem Kontakt bei individuellen Fragestellungen betreuen und beraten. Bei uns gibt es keinen Frontalunterricht, jedes Modul wird in direktem Austausch mit den Teilnehmern und mittels sofortiger EDV-Anwendung durchgeführt.

Themen (5 Monate Theorie)

  • Einführung Geoinformationssysteme (GIS): Grundlagen, Einsatzbereiche, Daten u.a.
  • Datenbanken: Grundlagen, SQL, Esri-File und ArcSDE Geodatabases, PosgreSQL(PostGIS) MS Access
  • Geodaten: Datensicherung, -import und -veredelung, Qualitätsmanagement, Geodatenrecht
  • WebGIS: ArcGIS Online, ArcGIS Server 10.6
  • Applikationsprogrammierung: ArcGIS Model Builder, Python (ArcPy)
  • Mobiles GIS: Collector for ArcGIS, Survey123 für ArcGIS
  • Drohnentechnologie: Grundlagen Drohnenbefliegung, Auswertung Drohnenbilder
  • Vorbereitung auf die ESRI-Prüfung (ArcGIS Desktop Entry): fortlaufende Unterrichtung prüfungsrelevanter Inhalte
  • Projektmanagement: Allgemeines Projektmanagement, MS Project, GIS-PM
  • Soziale und kommunikative Kompetenzen: Managementmethoden, Präsentationstechniken, Moderation, Konfliktmanagement, Teamtraining, indiv. Coaching, u.a.

Zielgruppe
Angesprochen sind arbeitsuchende Personen mit einem abgeschlossenen HS/FH-Studium der Fachbereiche Geographie, Geowissenschaften, Geologie, Biologie, Archäologie, Bau- und Vermessungswesen, Anthropogeographie, Raumplanung, Architektur oder verwandter Studiengänge sowie Bau-, Vermessungstechniker/innen mit entsprechender Berufserfahrung.

Fördermöglichkeiten
Die Maßnahme ist gemäß §§ 179/ 180 SGB III/ §§ 3,4 AZAV anerkannt. Über Ihre persönlichen Fördermöglichkeiten (Bildungsgutschein) informiert Sie Ihr/e zuständige/r Arbeitsberater/In.

Abschluss: Zertifikat des Trägers

Förderungsart
Bildungsgutschein (nach AZAV) i
Sonstiges Merkmal
Geodatenspezialist/in [privatrechtlich]