Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Bildungsgutschein & AVGS Hamburg
Zur Anbieter-Übersicht
Suchwörter mit Komma trennen, z.B.: Gesundheit, Umschulung
Illustration: Matrose mit Tools

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Corona-Pandemie-Update: Berufliche Qualifizierungen dürfen in Hamburg seit dem 06. Mai unter bestimmten Auflagen wieder in Bildungseinrichtungen stattfinden.

Bitte erfragen Sie den aktuellen Stand direkt bei den Anbietern.

Angebote, die zur Zeit online durchgeführt werden, finden Sie über den E-Learning-Button.


Die Angaben beruhen auf den Angaben der Anbieter!


Alles rund um den Bildungsgutschein...

Sind Sie arbeitslos oder von Arbeitslosigkeit bedroht? In diesem Portal finden Sie Weiterbildungsmaßnahmen, die mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter gefördert werden. Mehr...

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

Abschluss: Tischler/in [Umschulung]

Tischler-Innung Hamburg, Albert-Schweitzer-Ring 10, 22045 Hamburg

Inhalt

Berufsbild:
Tischler/innen stellen Möbel, Türen und Fenster aus Holz und Holzwerkstoffen her oder führen Innenausbauten durch. Meist handelt es sich dabei um Einzelanfertigungen. Tischler/innen arbeiten überwiegend bei Herstellern von Möbeln, Holzwaren oder Holzkonstruktionsteilen sowie im Tischlerhandwerk, z. B. Bautischlereien. Darüber hinaus können sie bei Herstellern von Holzwerkstoffen oder Baumärkten und Möbelhäusern beschäftigt sein. Auch Theater mit eigener Tischlerei, Messebauunternehmen oder Betriebe des Schiffsbaus kommen als Arbeitgeber in Frage.

Inhalte:

  • Eignungsfeststellung
  • Bearbeiten von Vollholz und Herstellen einfacher Werkstücke
  • Bearbeiten von Holzwerkstoffen und Herstellen einfacher Kastenmöbel
  • Furnieren und Belegen von Plattenwerkstoffen
  • Teilfertigung mit Maschinen
  • Möbel/Möbelbau
  • Teilnahme an den Tischler-Schreiner-Maschinenlehrgängen Teile 1, 2 und 3
  • Teilnahme am Oberflächenlehrgang
  • Betriebliche Ausbildungsphasen
  • Blockunterricht in der Berufsschule
  • theoretische und praktische Prüfungsvorbereitung
  • Gesellenstückbau
  • Gesellenprüfung im Tischlerhandwerk

Voraussetzungen:

  • Handwerkliche Geschicklichkeit mit einem großen Interesse am Tischlerberuf und an der Holzverarbeitung sowie die Motivation in diesem Berufsfeld zu arbeiten.
  • Mindestalter 25 Jahre
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Arbeitslosengeldbezug
  • eine mind. 12-monatige Erwerbstätigkeit vor der Umschulung

Abschluss: Tischler/in

Umschulungsbeginn: 2 Mal im Jahr (01.08./01.02.)
Dauer: 101 Wochen / 24 Monate

Ansprechpartnerin: Regine Böge
Telefon: 040 - 668 654-37 / -36
Fax: 040 / 668 654-35
E-Mail: boege.bz@tischler.de

Weitere Infos vom Anbieter

Abschluss
Tischler/in (PrüfO vom 25.01.06) i
Förderungsart
Umschulung (PrüfO bundeseinheitlich) i
Bildungsgutschein (nach AZAV) i
Unterrichtsart
Corona-Pandemie-Update: Seit dem 6. Mai sind berufliche Qualifizierungen unter bestimmten Auflagen wieder im Präsenzunterricht möglich. Bitte erfragen Sie den aktuellen Stand direkt beim Anbieter.Präsenzunterricht

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerPreisOrtBemerkungen
01.02.21 - 31.01.23 Beginnt halbjährlich
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
07:00 - 15:45 Uhr, dauerhaftes Angebot
2 Jahre (4106 Std.) 20244
kostenlos durch Umschulung
Albert-Schweitzer-Ring 8
22045 Hamburg - Tonndorf

max. 15 Teilnehmer

Arbeitszeiten: Mo.-Do. 7:00 - 15:45 Uhr; Fr.: 7:00 - 14:15 Uhr

01.08.21 - 31.07.23 Beginnt halbjährlich
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
07:00 - 15:45 Uhr, dauerhaftes Angebot
2 Jahre (4106 Std.) 20244
kostenlos durch Umschulung
s.o.

max. 15 Teilnehmer

Arbeitszeiten: Mo.-Do. 7:00 - 15:45 Uhr; Fr.: 7:00 - 14:15 Uhr