Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Bildungsgutschein & AVGS Hamburg
Zur Anbieter-Übersicht
Suchwörter mit Komma trennen, z.B.: Gesundheit, Umschulung
Illustration: Matrose mit Tools

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Corona-Pandemie-Update: Berufliche Qualifizierungen dürfen in Hamburg seit dem 06. Mai unter bestimmten Auflagen wieder in Bildungseinrichtungen stattfinden.

Bitte erfragen Sie den aktuellen Stand direkt bei den Anbietern.

Angebote, die zur Zeit online durchgeführt werden, finden Sie über den E-Learning-Button.


Die Angaben beruhen auf den Angaben der Anbieter!


Alles rund um den Bildungsgutschein...

Sind Sie arbeitslos oder von Arbeitslosigkeit bedroht? In diesem Portal finden Sie Weiterbildungsmaßnahmen, die mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter gefördert werden. Mehr...

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

Waffensachkunde gem. §7 WaffenG für Bewacher und Sportschützen

CTC - Cors Training Center GmbH, Bramfelder Straße 123 A, 22305 Hamburg

Inhalt

Für einige Berufe der Sicherheitswirtschaft ist es nötig, den erfolgreichen Abschluss einer Waffensachkundeprüfung vorweisen zu können. Erst mit dieser zusätzlichen Qualifikation können die Sicherheitsunternehmen ihre Mitarbeiter bei vielen ihrer Kunden einsetzen.

Als AZAV zugelassene Bildungseinrichtung und durch die Polizei Hamburg staatlich anerkannt, sind wir befugt, Lehrgänge mit abschließender Prüfung zur Vermittlung der Sachkunde im Umgang mit Waffen und Munition für das Bewachungsgewerbe nach §34a GewO und für Sportschützen durchzuführen.

In unserem fünftägigen Lehrgang erlernen Sie alles Wichtige rund um das Thema Waffen und Waffenrecht, gut organisiert aus der Hand eines erfahrenen Experten. Theoretische Grundlagen wie gesetzliche und waffenrechtliche Fragen gehören dabei ebenso zum Kursprogramm wie der praktische Umgang und Handhabung mit Waffen und Munition sowie Schießübungen. Am Ende des Lehrgangs erfolgt eine schriftliche, mündliche und praktische Prüfung auf dem Schießstand.

Nach erfolgreichem Abschluss sind Sie sachkundig gem. §7 WaffG.

Wichtiger Hinweis: Zur Anmeldung und Zulassung wird ein aktuelles Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate) benötigt. Die jeweilige Waffenbehörde führt nach der Anmeldung eine Erweiterte Sicherheitsüberprüfung durch.

Wir legen großen Wert auf die Handhabungssicherheit und die Schießtechnik unsere Teilnehmer. Im Durchschnitt verbraucht der Teilnehmer im Lehrgang 150 - 250 Schuss.

Inhalte:

• Waffenrechtliche Begriffe: Erwerb/Besitz, Aufbewahrung und Transport von Waffen, verbotene Gegenstände, Waffen und Munition
• Recht: Notwehr, Notstand, Nothilfe
• Waffenarten: Merkmale von Kurz- und Langwaffen, Beschusszeichen, Zulassung
• Munitionskunde: Munitionsarten, Kennzeichnungen, Erwerb, Transport,
• Praktische Ausbildung: Schwerpunkt: Umgang und sichere Handhabung mit Schusswaffen, Bedienelemente von Waffen, Verhalten am Schießstand sowie Standordnung
• Übungsschießen Pistole 9mm, Revolver Cal.38/ Cal.357, Gewehr
• Waffensachkundeprüfung gem. §7 WaffG.

Zielgruppe / Voraussetzungen

• Frauen und Männer ab 18 Jahren
• Sportschütze oder angehende Berufswaffenträger
• Jeder der Umgang mit Waffen und Munition hat
• Geeignet für Teilnehmer mit und ohne Erfahrung

Zugangsberechtigt sind Personen ab 18 Jahren mit einem Führungszeugnis ohne Eintrag.

Abschluss:
• Waffensachkunde gem. §7 WaffG

Extra-Hinweise:
650 € MwSt.-befreit
Inkl.: Prüfungsgebühr, Waffen, Munition, Lehrmaterial, Schießbahngebühren

Weitere Infos vom Anbieter

Zertifikat
Waffensachkunde (nach §7 WaffG) i
Förderungsart
Bildungsgutschein (nach AZAV) i
Unterrichtsart
Corona-Pandemie-Update: Seit dem 6. Mai sind berufliche Qualifizierungen unter bestimmten Auflagen wieder im Präsenzunterricht möglich. Bitte erfragen Sie den aktuellen Stand direkt beim Anbieter.Präsenzunterricht

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 6 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerPreisOrtBemerkungen
13.07.20 - 17.07.20
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
08:00 - 16:00 Uhr dauerhaftes Angebot
5 Tage (40 Std.) 320
kostenlos per Bildungsgutschein
Bramfelder Straße 123a
22305 Hamburg - Barmbek-Nord

max. 12 Teilnehmer

24.08.20 - 28.08.20
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
08:00 - 16:00 Uhr dauerhaftes Angebot
5 Tage (40 Std.) 320
kostenlos per Bildungsgutschein
s.o.

max. 12 Teilnehmer

14.09.20 - 18.09.20
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
08:00 - 16:00 Uhr dauerhaftes Angebot
5 Tage (40 Std.) 320
kostenlos per Bildungsgutschein
s.o.

max. 12 Teilnehmer

26.10.20 - 30.10.20
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
08:00 - 16:00 Uhr dauerhaftes Angebot
5 Tage (40 Std.) 320
kostenlos per Bildungsgutschein
s.o.

max. 12 Teilnehmer

16.11.20 - 20.11.20
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
08:00 - 16:00 Uhr dauerhaftes Angebot
5 Tage (40 Std.) 320
kostenlos per Bildungsgutschein
s.o.

max. 12 Teilnehmer

14.12.20 - 18.12.20
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
08:00 - 16:00 Uhr dauerhaftes Angebot
5 Tage (40 Std.) 320
kostenlos per Bildungsgutschein
s.o.

max. 12 Teilnehmer