Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie sind in Hamburg zur Zeit alle Bildungseinrichtungen geschlossen.

Darum finden Sie hier:
Übersicht aller geförderten Angebote, die jetzt online weiterhin stattfinden.

Die Angaben beruhen auf den Angaben der Anbieter! Dieses Angebot befindet sich aktuell im Aufbau!
Info ausblenden...

Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Bildungsgutschein & AVGS Hamburg
Zur Anbieter-Übersicht
Suchwörter mit Komma trennen, z.B.: Gesundheit, Umschulung
Illustration: Matrose mit Tools

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie sind in Hamburg zur Zeit alle Bildungseinrichtungen geschlossen.

Darum finden Sie hier:
Übersicht aller geförderten Angebote, die jetzt online weiterhin stattfinden.

Die Angaben beruhen auf den Angaben der Anbieter!

Dieses Angebot befindet sich aktuell im Aufbau!
Wir bitten um etwas Geduld...


Alles rund um den Bildungsgutschein...

Sind Sie arbeitslos oder von Arbeitslosigkeit bedroht? In diesem Portal finden Sie Weiterbildungsmaßnahmen, die mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter gefördert werden. Mehr...

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

E-Learning: Fachkraft - Lagerlogistik, Teilqualifikation - Versand (TQ5)

DEKRA Akademie Hamburg (Heidenkampsweg), Heidenkampsweg 44, 20097 Hamburg

Inhalt

Hintergrund:
An- und ungelernte Personen haben in ihrem Tätigkeitsbereich eine Mitverantwortung für die Arbeitsabläufe zu tragen und müssen arbeitsplatzübergreifende Tätigkeiten verrichten. Um eine Ausbildung unterhalb der Facharbeiterebene zu ermöglichen und gleichzeitig eine Aufstiegsoption zum Facharbeiter zu erhalten, ist mit dem Konzept der zertifizierten Teilqualifikation ein neuer Qualifizierungsweg geschaffen worden. Teilqualifikationen (TQ) bilden berufstypische und einsatzgebietsspezifische Arbeitsprozesse ab und sind inhaltlich in Ausbildungsbausteinen zusammengefasst worden. Die erworbenen Kompetenzen orientieren sich passgenau an die betrieblichen Einsatzfelder, können direkt am Arbeitsplatz eingesetzt und langfristig am Arbeitsmarkt verwertet werden. An eine erfolgreich absolvierte Teilqualifikation kann direkt oder auch zu einem späteren Zeitpunkt wieder angeknüpft werden mit dem langfristigen Ziel: Erwerb des IHK-Berufsabschlusses.

Zielgruppe:
Erwerb von Kenntnissen und Fertigkeiten für eine Tätigkeit als Fachkraft im Lager- oder Logistikbereich von Unternehmen unterschiedlichster Branchen.

Ziel der Qualifizierung:
Erwerb von Grundlagenkenntnissen für eine Tätigkeit im Bereich Lagerlogistik (Klein- und mittelständige Unternehmen)

Teilnehmervoraussetzungen:
Hauptschul- oder vergleichbarer Abschluss, Berufspraxis im Bereich Lagerlogistik wünschenswert, Mindestalter 18 Jahre, gesundheitliche Eignung, Ausnahmeregelungen in Absprache zwischen Kostenträger und Bildungsträger.

In einem ausführlichen Beratungsgespräch werden wir gemeinsam mit Ihnen die Themen der Teilqualifikation festlegen.

Dauer:
4 Monate in Vollzeit, von Montag bis Freitag 07:45 bis 15:00 Uhr (inkl. 4 Wochen Praktikum)
oder
8 Monate in Teilzeit, 4 Std täglich, Zeit nach Absprache. (inkl. 4 Wochen Praktikum)

Abschluss:
Sie beenden die Ausbildung mit einem Zertifikat über die erfolgreich beendete Teilqualifikation.

Inhalte:

TQ 5 – Versand

  • Güter verpacken – Teil 1 Grundlagen
  • Güter verpacken – Teil 2 Beschriftung und Kennzeichnung
  • Güter verladen – Teil 2 Transportmittel prüfen und vorbereiten
  • Grundlagen Beladung inkl. Ladungssicherung
  • Güter versenden – Teil 1 Grundlagen
  • Güter versenden – Teil 2 Versandpapiere, Begleitpapiere + Frachtberechnungen
  • Güter versenden – Teil 3 Güterversand in Drittländer, Zollwesen
  • Versandvorbereitung Transportfreigabe (Praxisausbildung)
  • Verkehrsgeografie
  • Eisenbahn / Binnenschifffahrt für Spedition und Logistik
  • Post- und Paketdienste
  • individuelle Wiederholungen

Blended Learning:
Präsenzunterricht in Kombination mit Formen von E-Learning und begleitenden Lernen.

Förderung:
Die Maßnahme ist nach SGB III bei der Agentur für Arbeit anerkannt. Eine Förderung des Lehrgangs ist durch die Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter beim Vorlegen der individuellen Voraussetzungen möglich.

Ihre Ansprechpartnerin:
Galina Koblica
Telefon: +49.40.328729-10
Fax: +49.40.328729-19
E-Mail: galina.koblica@dekra.com

Telefonische Beratung: Mo-Fr von 10:00 bis 15:00 Uhr
0176/24277885

Anmerkung:
Neben Unterweisung und Workshops werden Sie in der Maßnahme mit der Leittextmethode "PROFI +" arbeiten. "PROFI +" basiert auf dem Konzept des selbstverantwortlichen Lernens. Sie arbeiten an einem PC-gestützten Arbeitsplatz mit Leittexten (schriftliche Anleitungen zum Lernen). Durch die Leittextmethode werden Sie durch Fragen und Aufgaben zur selbständigen Informationssuche, zur Arbeit mit Medien, Quellen und Originalmaterialien geführt. Leittexte unterstützen Sie, Ihre Aufgaben zu bearbeiten. Mit "PROFI +" ermöglichen wir Ihnen, eigenverantwortlich und selbständig zu arbeiten. Sie entwickeln Ihre eigene Lernstrategie.

Weitere Infos vom Anbieter

Förderungsart
Bildungsgutschein (nach AZAV) i
Unterrichtsart
E-Learning i
Blended Learning i
Sonstiges Merkmal
Teilqualifikation

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerPreisOrtBemerkungen
23.03.20 - 19.06.20
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
07:45 - 15:00 Uhr dauerhaftes Angebot
3 Monate (480 Std.)
kostenlos per Bildungsgutschein
Heidenlampsweg 44
20097 Hamburg - Hammerbrook

max. 22 Teilnehmer

30.03.20 - 26.06.20
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
07:45 - 15:00 Uhr dauerhaftes Angebot
3 Monate (480 Std.)
kostenlos per Bildungsgutschein
s.o.

max. 22 Teilnehmer