Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Bildungsgutschein & AVGS Hamburg
Zur Anbieter-Übersicht
Suchwörter mit Komma trennen, z.B.: Gesundheit, Umschulung
Illustration: Matrose mit Tools

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Corona-Pandemie-Update: Berufliche Qualifizierungen dürfen in Hamburg seit dem 06. Mai unter bestimmten Auflagen wieder in Bildungseinrichtungen stattfinden.

Bitte erfragen Sie den aktuellen Stand direkt bei den Anbietern.

Angebote, die zur Zeit online durchgeführt werden, finden Sie über den E-Learning-Button.


Die Angaben beruhen auf den Angaben der Anbieter!


Alles rund um den Bildungsgutschein...

Sind Sie arbeitslos oder von Arbeitslosigkeit bedroht? In diesem Portal finden Sie Weiterbildungsmaßnahmen, die mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter gefördert werden. Mehr...

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

Abschluss: Fachwirt/in - Medien (Digital)

Rackow Schule - eine Marke der SBH Nord GmbH Niederlassung Hamburg, Hammerbrookstraße 73, 20097 Hamburg

(Geprüfte/-r Medienfachwirt/-in (IHK))

Inhalt

Geprüfte Medienfachwirte sind qualifiziert, in Unternehmen der Medienbranche handlungsspezifische Sach-, Organisations- und Führungsaufgaben zu übernehmen. Sie sind zudem befähigt und befugt, Aufgaben der betrieblichen Aus- und Weiterbildung wahrzunehmen.
Für Berufstätige bietet die Aufstiegsfortbildung zum Fachwirt, die der Meisterprüfung gleichgestellt ist, eine gute Alternative zum Studium, denn der Fachwirtabschluss wird gemäß dem Deutschen Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen (DQR) der gleichen Niveaustufe zugeordnet wie der Bachelor-Abschluss.

Dauer:
990 Lerneinheiten, Vollzeit
22 Wochen in Vollzeit

Kursinhalte:
Die Weiterbildung zum Geprüften Medienfachwirt erfolgt nach dem bundesweit einheitlichen Rahmenlehrplan.

Grundlegende Qualifikationen:

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwenden von Methoden der Information, Kommunikation und
  • PlanungZusammenarbeit im Betrieb

Handlungsspezifische Qualifikationen:

  • Produkte und Prozesse der Print- und Digitalmedienproduktion Medienproduktion
  • Medienprozesse
  • Medienkalkulation und Produktionsplanungssysteme
  • Personalmanagement
  • Marketing
  • Kosten- und Leistungsmanagement
  • Medienrechtliche Vorschriften

Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung:
Gerade in der sich rasant wandelnden Druck- und Medienbranche, in der viele klassische Druckereien sterben oder fusionieren, bietet die Aufstiegsfortbildung zum Medienfachwirt Mitarbeitern eine Möglichkeit, sich gut zu positionieren. Sie erweitern durch die Fortbildung Ihre Kompetenzen und sind so qualifiziert für neue Aufgabengebiete im eigenen Fachgebiet. Absolventen der Aufstiegsfortbildung erwerben einen bundesweit anerkannten hochwertigen Abschluss und erhöhen damit deutlich ihre beruflichen Chancen.

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe:
Angesprochen werden insbesondere Personen aus der Medienbranche mit einschlägiger Berufserfahrung. Für die Teilnahme an der Aufstiegsfortbildung gibt es keine zwingenden Voraussetzungen. Zu beachten sind allerdings die Prüfungsvoraussetzungen an den IHK/HWK:

Zur Prüfung im Prüfungsteil "Grundlegende Qualifikationen" ist zuzulassen, wer
1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf der Druck- und Medienwirtschaft nachweisen kann oder
2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
3. eine mindestens vierjährige einschlägige Berufspraxis
nachweisen kann.

Zur Prüfung im Prüfungsteil "Handlungsspezifische Qualifikationen" ist zuzulassen, wer
1. den Prüfungsteil "Grundlegende Qualifikationen" abgelegt hat und
2. in den o.g. Fällen zu den dort aufgeführten Praxiszeiten mindestens noch ein weiteres Jahr Berufspraxis nachweisen kann. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgespräches ist mit "gut geeignet" zu bestehen.

Der Erwerb der berufs- und arbeitspädagogischen Eignung ist durch eine erfolgreich abgelegte Prüfung nach § 4 der Ausbilder-Eignungsverordnung oder durch eine andere erfolgreich abgelegte vergleichbare Prüfung vor einer öffentlichen oder staatlich anerkannten Bildungseinrichtung oder vor einem staatlichen Prüfungsausschuss nachzuweisen. Der Prüfungsnachweis ist vor Beginn der letzten Prüfungsleistung zu erbringen.

Zur Prüfung kann auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Abschluss:
Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung

Förderung:
Wir sind zugelassener Träger nach der AZAV und alle unsere Angebote sind entsprechend zertifiziert. Ihre Teilnahme kann somit durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter per Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden.

Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik:
Sie lernen – gemeinsam mit anderen Schulungsteilnehmern – unter Einsatz moderner Unterrichtsmethoden. Mit diesem Mix sind Sie fachlich und persönlich optimal für die Praxis gerüstet. Dazu gehören, je nach Thema, der Live-Unterricht in einem Klassenraum unserer Virtuellen Online Akademie VIONA® genauso wie Projektarbeit, die Erstellung und Präsentation eigener Arbeitsergebnisse, das Studium von Fachliteratur u.a. Während der gesamten Weiterbildung steht Ihnen ein moderner PC-Arbeitsplatz zur Verfügung. Sie werden von hochqualifizierten Fachleuten unterrichtet und betreut, die über umfassende theoretische Kenntnisse und fachpraktische Erfahrungen verfügen. Unsere Koordinatoren, die Sie auch beim Lernen begleiten, bieten Ihnen Unterstützung und Hilfestellung bei allen Fragen.

Kontakt für Rückfragen:
Dr. Ilona Kroll, Tel: 040 / 548 078 39, E-Mail: ilona.kroll@rackow.de

Abschluss
Fachwirt/in - Medien (Digital) (PrüfO vom 26.03.14) i
Förderungsart
Bildungsgutschein (nach AZAV) i
Unterrichtsart
Webinar i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerPreisOrtBemerkungen
27.05.20 - 30.10.20
Mo.
dauerhaftes Angebot
5 Monate (990 Std.) 6930
kostenlos per Bildungsgutschein
Frankenstraße 12
20097 Hamburg - Hammerbrook

max. 10 Teilnehmer