Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie sind in Hamburg zur Zeit alle Bildungseinrichtungen geschlossen.

Darum finden Sie hier:
Übersicht aller geförderten Angebote, die jetzt online weiterhin stattfinden.

Die Angaben beruhen auf den Angaben der Anbieter! Dieses Angebot befindet sich aktuell im Aufbau!
Info ausblenden...

Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Bildungsgutschein & AVGS Hamburg
Zur Anbieter-Übersicht
Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Corona-Pandemie sind in Hamburg zur Zeit alle Bildungseinrichtungen geschlossen.

Wir kennzeichnen Angebote, die jetzt online weiterhin stattfinden.

Nutzen Sie dazu im Filter (rotes Symbol) den Button "E-Learning".
Suchwörter mit Komma trennen, z.B.: Gesundheit, Umschulung
Illustration: Matrose mit Tools

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie sind in Hamburg zur Zeit alle Bildungseinrichtungen geschlossen.

Darum finden Sie hier:
Übersicht aller geförderten Angebote, die jetzt online weiterhin stattfinden.

Die Angaben beruhen auf den Angaben der Anbieter!

Dieses Angebot befindet sich aktuell im Aufbau!
Wir bitten um etwas Geduld...


Alles rund um den Bildungsgutschein...

Sind Sie arbeitslos oder von Arbeitslosigkeit bedroht? In diesem Portal finden Sie Weiterbildungsmaßnahmen, die mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter gefördert werden. Mehr...

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

E-Learning: Weiterbildung Gastronomie / Kompetenzzentrum Individuell (KomIn)

TERTIA Berufsförderung GmbH Co. KG, Wendenstraße 29, 20097 Hamburg

Inhalt

Was ist KomIn?
KomIn ist eine Qualifizierung (FbW), die in zwei Phasen gegliedert ist: die Grundlagenqualifizierung und die arbeitsplatznahe Weiterbildung direkt in einem Betrieb.

Ziele:

  • Integration in den ersten Arbeitsmarkt
  • Beitrag zur Fachkräftesicherung (arbeitsmarktpolitische Perspektive)
  • Erweiterung, Vertiefung und Auffrischung vorhandener Fachkenntnisse
  • fachtheoretische und fachpraktische Qualifizierung in spezifischen Fachbereichen
  • Bedarfsgerechte Qualifizierung der Teilnehmer in Unternehmen

Zielgruppe:

  • Arbeitslose mit und ohne Migrationshintergrund, die zum Teil bereits längere Zeit aus dem Arbeitsleben ausgeschieden sind, insbesondere Berufsrückkehrende gem. § 20 SGB III (n. F.)
  • Menschen, die im erlernten oder angelernten Berufsfeld eine Anpassungsqualifizierung bzw. -fortbildung sowie die Auffrischung vorhandener Kenntnisse im fachtheoretischen und fachpraktischen Bereich benötigen.
  • Arbeitslose, die längere Zeit nicht in Beschäftigung waren (auch Berufsrückkehrer/innen) und deren Integrationschancen durch die Qualifizierung verbessert werden sollen.

Ablauf und Inhalt:
Phase I: Grundlagenqualifizierung (160 UE) vor Ort bei der TERTIA
Phase II: Qualifizierung in der temporären Bildungsstätte im spez. Fachbereich (800 UE)

Die Teilnahme ist auch in Teilzeit möglich. (960 UE auf 12 Monate)

Phase I:
Um die Qualifizierung für jede/n Teilnehmer/in passgenau zu gestalten, ist ein laufender Einstieg in die modular strukturierte Phase I möglich. Die Teilnehmer/innen durchlaufen die Module entsprechend ihrem individuellen Qualifizierungsbedarf. Innerhalb der einzelnen Module kann die Gewichtung der Qualifizierungsinhalte bedarfsorientiert angepasst werden.

Lerninhalte:

  • Bewerbungstraining
  • EDV I-II
  • Berufsbezogenes Allgemeinwissen
  • Festigung von berufsbezogenen Kommunikations- und Sprachkenntnissen (ab Sprachniveaustufe B1)
  • Unterstützung der Eigenbemühungen

Phase II: Learning on the job
Die TERTIA sucht für den Teilnehmer eine temporäre Bildungsstätte in der Gastronomie und erstellt gemeinsam mit dem Betrieb einen detaillierten Qualifizierungs- und Schulungsplan.

Abschluss:
TERTIA-Zertifikat mit differenzierter Darstellung der erworbenen Qualifikationen.

Teilnahmevoraussetzungen:
Mit einem gültigen Bildungsgutschein entstehen keine Kosten für den Kunden. Gesetzliche Grundlage: § 81 Abs. 3a SGB III

Ihre Ansprechpartner:
Frau Lippert
Frau Kania

Basedowstraße 12
20537 Hamburg
4. Etage
Tel: 0 40/3346145-30 oder -0
E-Mail: weiterbildung.hamburg@tertia.de

Förderungsart
Bildungsgutschein (nach AZAV) i
Unterrichtsart
Aufgrund der Corona-Pandemie sind in Hamburg zur Zeit alle Bildungseinrichtungen geschlossen.Präsenzunterricht i
E-Learning i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerPreisOrtBemerkungen
Beginnt laufend
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
08:30 - 15:45 Uhr dauerhaftes Angebot
960 Std. 4694
kostenlos per Bildungsgutschein
Basedowstraße 12
20537 Hamburg - Hammerbrook

max. 15 Teilnehmer

Benötigte BKZ in dem Bildungsgutschein BKZ 63301