Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Bildungsgutschein & AVGS Hamburg
Zur Anbieter-Übersicht
Suchwörter mit Komma trennen, z.B.: Gesundheit, Umschulung
Illustration: Matrose mit Tools

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Corona-Pandemie-Update: Berufliche Qualifizierungen dürfen in Hamburg seit dem 06. Mai unter bestimmten Auflagen wieder in Bildungseinrichtungen stattfinden.

Bitte erfragen Sie den aktuellen Stand direkt bei den Anbietern.

Angebote, die zur Zeit online durchgeführt werden, finden Sie über den E-Learning-Button.


Die Angaben beruhen auf den Angaben der Anbieter!


Alles rund um den Bildungsgutschein...

Sind Sie arbeitslos oder von Arbeitslosigkeit bedroht? In diesem Portal finden Sie Weiterbildungsmaßnahmen, die mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter gefördert werden. Mehr...

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

Berufsbildungswerk Hamburg (BBW)

Über den Anbieter

Art der Einrichtung:
Das Berufsbildungswerk Hamburg ist ein Ausbildungsunternehmen für junge Menschen mit besonderem Förderbedarf in Hamburg-Eidelstedt. Es handelt sich um Maßnahmen der beruflichen Rehabilitation. Die Berufsschule BS 24 befindet sich direkt auf dem Gelände des BBW und ist mit kleinen Klassen (max. 12 Auszubildende) auf die besonderen Bedürfnisse der Zielgruppen eingestellt. Die dualen Ausbildungen beinhalten einen großen Praxisanteil. Die Teilnehmenden erhalten umfangreiche Unterstützung von multiprofessionellen Teams.

Programm:
Das BBW bietet Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen (BvB-Reha) und Reha-Ausbildung in 21 verschiedenen Berufen. Für junge Menschen, die noch nicht sicher sind in ihrer Berufswahl sind oder wo geklärt werden muss, ob bestimmte Berufe für sie in Frage kommen bspw. aus gesundheitlichen Gründen, gibt es Kurzmaßnahmen zur Eignungsabklärung oder Erprobung.

Zielgruppen:
Junge Menschen mit besonderem Förderbedarf in den Bereichen Lernen, Sprache, Jugendliche, die mit Autismus leben, mit psychischen Einschränkungen oder mit Sinnesbehinderungen, wenn diese mit Hilfsmitteln ausgeglichen werden können. Die Maßnahmen im BBW Hamburg sind unabhängig vom Wohnort. Für Teilnehmende, die nicht im Tagespendelbereich wohnen, gibt es die Möglichkeit, für die Dauer der Maßnahme im Wohnhaus des BBW zu wohnen. Die Reha-Beratung am Wohnort bucht das Wohnhaus zusammen mit der Maßnahme.

Erfolgssicherung:
Die Maßnahmen des BBW schließen mit Prüfungen vor der zuständigen Kammer (Handwerkskammer, Handelskammer) oder der zuständigen Behörde ab. Die Maßnahmen des BBW sind zertifiziert nach AZAV und DIN ISO 9001.

Konditionen:
Die Kosten für die Maßnahmen im Berufsbildungswerk Hamburg und ggf. für das Wohnen im BBW-Wohnhaus werden von der der Agentur für Arbeit übernommen. Wenn Sie vermuten, dass Sie zur Zielgruppe gehören, wenden Sie sich bitte an das Team Reha-Ersteingliederung an Ihrem Wohnort oder die zuständige Berufsberatung bei der Jugendberufsagentur.

Das BBW kennenlernen:
An jedem zweiten Dienstag eines Monats findet der Offene Infotag statt. Ab 15.00 Uhr informieren kompetente Ansprechpartner/innen alle Interessierten zu den Maßnahmen im BBW Hamburg. Der Offene Infotag bietet Gelegenheit, das BBW unverbindlich kennenzulernen.

Erreichbarkeit: Das BBW Hamburg ist verkehrsgünstig gelegen. Vom Hauptbahnhof fahren die S-Bahnlinien S 21 und S 3 bis S-Bahnhof Eidelstedt. Aus Richtung Pinneberg/ Norderstedt/ Kaltenkirchen ist der Bahnhof Eidelstedt mit der AKN erreichbar. Vom S-Bahnhof sind es 5 Minuten Fußweg bis zum BBW.