Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Bildungsgutschein Hamburg
Zur Anbieter-Übersicht
Suchwörter mit Komma trennen, z.B.: Englisch, A1
Illustration: Matrose mit Tools

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

Alles rund um den Bildungsgutschein...

Sind Sie arbeitslos oder von Arbeitslosigkeit bedroht? In diesem Portal finden Sie Weiterbildungsmaßnahmen, die mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter gefördert werden. Mehr...

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

einfal

Über den Anbieter

Art der Einrichtung:
Ursprünglich gegründet, um arbeitslosen Jugendlichen durch soziale Stabilisierung eine Perspektive zu geben, ist einfal heute ein vielseitiges Dienstleistungsunternehmen in und für Hamburg. Zum Arbeitsfeld gehören Personalentwicklung, soziale Dienstleistungen und umweltgerechte Produkte.

Zielgruppen/Programm:
Die einfal GmbH unterstützt die Menschen eine Perspektive auf dem Arbeitsmarkt zu entwickeln und zu sichern. Weiterhin werden Klein- und Kleinstbetriebe gestärkt auf dem Markt zu bestehen.

Spezielle Zielgruppen sind:

  • Langzeitarbeitslose Menschen
  • Menschen mit Migrationshintergrund
  • Frauen
  • Erziehende / Alleinerziehende
  • Ältere Arbeitsuchende
  • Jugendlichen und Jungerwachsene
  • Menschen mit gesundheitlichen oder psychischen Einschränkungen
  • Menschen mit Behinderungen
  • Geringqualifizierte Menschen
  • Mitarbeiter/-innen aus kleinen und mittelständischen Unternehmen

Dabei wird mit vielfältigen Angeboten gearbeitet:

  • Beratung/Coaching und Vermittlung
  • Bildungs- und Fortbildungsmaßnahmen
  • Kombinationsmaßnahmen: Qualifizierung, Produktion & Coaching
  • Arbeitsgelegenheiten
  • Soziale Teilhabe

Erfolgssicherung:

  • individuelle Beratung zur Eingruppierung und Lernplanung
  • Bedarfsermittlung in der Umsetzung
  • Evaluation am Kursende bzw. Maßnahmenende

Lehrmethoden/Lehrmaterial:

  • Gearbeitet wird mit unterschiedlichen Lehrmethoden, die auf die jeweilige Teilnehmergruppe und Maßnahmeform abgestimmt sind. Unterricht findet mit wechselnden Methoden statt. Präsenzunterricht wird mit e-learning und praktischen Unterricht/ Prakika verbunden.

Lehrkräfte:

  • Die Dozenten/-innen sind fachspezifisch ausgebildet und haben umfassende praktische Erfahrungen.
  • Vorrangig wird mit langfristig beschäftigten Dozenten gearbeitet, die umfangreiche Erfahrungen mit der Zielgruppe haben.
  • Die Kursgrößen werden möglichst klein und kontinuierlich gehalten.

Konditionen:

  • Angebot einer Probestunde
  • Coaching/Hilfen bei Lernschwierigkeiten
  • Beschwerdemanagement für Teilnehmer. Jeder Standort hat eine/ einen zuständigen Ombudsmann/ Ombudsfrau
  • Unterstützung bei der Praktika- und Arbeitssuche
Anbieterinformation: 95% Vollständigkeit
Hinweise zur förmlichen Vollständigkeit der Informationen sagen nichts aus über die Qualität der Angebote selbst. Mehr erfahren