Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Bildungsgutschein & AVGS Hamburg
Zur Anbieter-Übersicht
Suchwörter mit Komma trennen, z.B.: Gesundheit, Umschulung
Illustration: Matrose mit Tools

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Corona-Pandemie-Update: Berufliche Qualifizierungen dürfen in Hamburg seit dem 06. Mai unter bestimmten Auflagen wieder in Bildungseinrichtungen stattfinden.

Bitte erfragen Sie den aktuellen Stand direkt bei den Anbietern.

Angebote, die zur Zeit online durchgeführt werden, finden Sie über den E-Learning-Button.


Die Angaben beruhen auf den Angaben der Anbieter!


Alles rund um den Bildungsgutschein...

Sind Sie arbeitslos oder von Arbeitslosigkeit bedroht? In diesem Portal finden Sie Weiterbildungsmaßnahmen, die mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter gefördert werden. Mehr...

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

KOM gemeinnützige Gesellschaft für berufliche Kompetenzentwicklung mbH

Über den Anbieter

Art der Einrichtung:
Tochterunternehmen der SBB Gruppe (Stiftung Berufliche Bildung). Es bündelt diverse Kompetenzbereiche innerhalb einer Unternehmensgruppe zu einem eigenen Profil.

Zielgruppen/Programm:
Spezialisierung auf:

  • Bildungs- und Qualifizierungsangebote für Jugendliche und Erwachsene
  • Deutschkurse für Migranten/-innen
  • Alphabetisierungskurse für Migranten und Deutsche

Lehrkräfte:
Das Personal bringt neben dem pädagogischen Know-how und dem Lehrstoff die eigene Praxiserfahrung in den Lernprozess mit ein. Kompetente und erfahrene Ausbilder/innen, Lehrkräfte und Berater/innen sorgen für die Verbindung zwischen zielgruppengerechter Förderung und den Anforderungen des Arbeitsmarktes.

Erreichbarkeit:
S3 oder S21 bis Langenfelde, von dort ca. 12 Gehminuten bis zu KOM, oder U2 bis Osterstraße, oder
Metrobus 4 bis Sartoriusstraße, oder S3 oder S21 bis Holstenstraße, dort Bus 183 oder 283 bis Armbruststraße oder Tiedemannstraße, von dort ca. 8 Gehminuten zu KOM

Konditionen:
Arbeitsgelegenheiten nach § 16 Abs.3 SGB II für Jugendliche und Erwachsene in den Bereichen Holz, Farbe, Metall, Lager/Handel, Kreativtätigkeiten.

Siehe auch -> Filialen mit anderen Schwerpunkten: