3067 Kurse • 12000 Termine • 180 Anbieter • mit Abschluss 632 • mit Zertifikat 1788 - gefördert von der Agentur für Arbeit / team.arbeit.hamburg  
Kopf Hintergrund
Erweitern Logo Suchmaske klein
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken Hilfe
Alle Angaben ohne Gewähr - ihre Vollständigkeit beruht auf den Auskünften der Bildungsträger.

« Zurück

Unternehmensstrategie (HWK)

Unternehmensstrategie (HWK),

Unternehmensstrategie (HWK) - mit Plan zu Erfolg am Markt


Wer einen Handwerksbetrieb gewinnbringend führen will, benötigt heute besondere Qualifikationen auf dem Gebiet der Unternehmensstrategie, denn die Konkurrenz auf globalisierten Märkten ist groß. Die Marktstellung eines Betriebes hängt von vielen äußeren Faktoren ab. Um diese richtig einzuschätzen, sollte man wirtschaftspolitische Zusammenhänge verstehen und sich mit Markt- und Preismechanismen sowie den Spielregeln des Geld- und Kreditmarktes auskennen. Mit qualifizierten Kenntnissen in strategischer Unternehmensplanung schaffen Sie beste Voraussetzungen dafür: Sie lernen, einen Betrieb durch strategisches unternehmerisches Handeln auf der Basis von Fachwissen in einem starken Wettbewerbsumfeld gut aufzustellen. Mit dem passenden Maßnahmenplan stellen Sie die Weichen, um die eigene Marktposition zu sichern und weiter auszubauen - für ein rundum zukunftsfähiges Unternehmen.


Fit in betriebswirtschaftlicher Steuerung - mit dem ELBCAMPUS


Die Weiterbildung ?Unternehmensstrategie (HWK)? bereitet Sie optimal auf diese Anforderungen vor: Erfahrene und hoch qualifizierte Lehrkräfte am ELBCAMPUS vermitteln Ihnen umfangreiche Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden, mit denen Sie die wirtschaftliche Situation eines Betriebes schnell und flexibel analysieren und bewerten, die betrieblichen Abläufe und Entwicklungen planen und ihr unternehmerisches Handeln darauf abstimmen. Unsere Lerninhalte stehen in engem Bezug zu tagtäglichen Problemstellungen aus dem Arbeitsalltag unserer Teilnehmer.


Unternehmensstrategie (HWK) - die Seminarziele


Mit der Weiterbildung ?Unternehmensstrategie (HWK)? vermitteln wir Ihnen die erforderlichen Qualifikationen zur betriebswirtschaftlichen Steuerung: Sie erwerben unter anderem Fachkenntnisse zur Bewertung volkswirtschaftlicher Zusammenhänge im Hinblick auf Ihren Betrieb und setzen sich z. B. mit wettbewerbs- und arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen sowie öffentlicher Förderpolitik auseinander. Mit diesem Hintergrund sind Sie in der Lage, markt- und betriebsgerechte Entscheidungen zu fällen und damit den Erfolg Ihres Unternehmens nachhaltig zu sichern.



Die Seminarziele im Einzelnen:


  • Sie bewerten rechtliche, gesamtwirtschaftliche, politische und internationale Entwicklungen für Ihr unternehmerisches Handeln.
  • Sie sind in der Lage, mit den entsprechenden Maßnahmen darauf zu reagieren.
  • Sie planen die Unternehmensstrategie auf Grundlage der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in relevanten Beschaffungs- und Absatzmärkten und zeigen Erfolgspotenziale auf.
  • Sie setzen die Unternehmensstrategie durch kompetente betriebswirtschaftliche Steuerung im Tagesgeschäft um.
  • Entsprechend der strategischen Ausrichtung bestimmen Sie die Position Ihres Betriebes in den relevanten Beschaffungs- und Absatzmärkten.

Im Anschluss an diese Weiterbildung besteht die Möglichkeit, den Abschluss durch die Aufstiegsfortbildung ?Geprüfte/-r Betriebswirt/-in (HWO)? zu erweitern. Bitte informieren Sie sich bei unserer Weiterbildungsberatung über die Details.

Inhalte:

Teil 1: Volkswirtschaftliche und gesellschaftliche Rahmenbedingungen bewerten

  • Volkswirtschaftliche Zusammenhänge und Entwicklungen erfassen und bewerten
  • Wirtschafts-, Arbeitsmarkt- und gesellschaftspolitische Entwicklungen erfassen und bewerten
  • Gesellschaftlich bedeutsame Innovationen und Trends, insbesondere im Technologie- und Dienstleistungsbereich, erfassen und bewerten

Teil 2: Rechtliche Rahmenbedingungen bewerten


  • Geltendes nationales und europäisches Recht, insbesondere Bilanz- und Steuerrecht, Handelsrecht, Privat- und Prozessrecht, Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht, Handwerks- und Gewerberecht sowie Familien- und Erbrecht erfassen und bewerten
  • Möglichkeiten der Rechtsanwendung für strategische Entscheidungen aufzeigen und bewerten
  • Auswirkungen von Veränderungen der rechtlichen Rahmenbedingungen für die Unternehmensstrategie berücksichtigen

Teil 3: Unternehmensstrategie planen


Nutzen von Unternehmensstrategien für kleine und mittlere Betriebe darstellen und die Notwendigkeit ihrer Entwicklung aufzeigen und begründen


  • Methoden der Entwicklung von Unternehmensstrategien bewerten
  • Das produkt-, leistungs- und marktspezifische Know-how des Unternehmens analysieren
  • Die eigene Marktposition, insbesondere hinsichtlich Stärken und Schwächen der Wettbewerber und der potenziellen Kundenstruktur, analysieren und beschreiben
  • Unterschiedliche Strategieansätze beurteilen und auswählen
  • Kundenerwartungen und -bedürfnisse produkt- und dienstleistungsbezogen analysieren und beschreiben
  • Erfolgsfaktoren für die Strategieplanung bestimmen

Zielgruppe: Betriebsinhaber, Fachwirte, Führungskräfte, Meister, Nachwuchsführungskräfte

Förderungsart: Bildungsgutschein (nach AZAV) i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtOrt, Bemerkungen
22.01.19 - 07.09.19
18:00 - 21:15 Uhr
8 Monate
(224 Std.)
Abends
Di., Mi., Do., Fr. und Sa.
Zum Handwerkszentrum 1
21079 Hamburg-Neuland

Di, Do 18.00 - 21.15 Uhr
ca. 1x monatlich Sa 08.30 - 15.30 Uhr
Weitere Infos vom Anbieter

Anbieteradresse
ELBCAMPUS Kompetenzzentrum der Handwerkskammer Hamburg
Zum Handwerkszentrum 1
21079 Hamburg-Neuland
Tel: 040 / 359 05-777
Fax: 040 / 359 05-700
Kontakt: Thore Björnskow
www.elbcampus.de
weiterbildung@elbcampus.de

Anbieterdetails anzeigen...