2897 Kurse • 8879 Termine • 163 Anbieter • mit Abschluss 667 • mit Zertifikat 1431 - gefördert von der Agentur für Arbeit / team.arbeit.hamburg  
Kopf Hintergrund
Erweitern Logo Suchmaske klein
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken Hilfe
Alle Angaben ohne Gewähr - ihre Vollständigkeit beruht auf den Auskünften der Bildungsträger.

« Zurück

Abschluss: Pharmareferent/in

Geprüfte Pharmareferenten sind qualifiziert, Angehörige von Heilberufen fachlich, kritisch und vollständig über Arzneimittel unter Beachtung der geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und Mitteilungen von Angehörigen der Heilberufe über unerwünschte Arzneimittelwirkungen und Gegenanzeigen oder sonstige Risiken bei Arzneimitteln oder Einnahmeproblemen der Therapeutika zu dokumentieren, schriftlich aufzuzeichnen und dem Auftraggeber zu übermitteln. Zu dem sind sie befähigt, biologische, biochemische und molekularbiologische Zusammenhänge sowie die klinischen Grundlagen von Krankheitsbildern zu beschreiben, Krankheitsverläufe mit Pharmakotherapien zu verknüpfen, Wirkungen von Arzneimitteln und Anwendungsempfehlungen zu erläutern, als auch Beratungsgespräche zu führen und Marketinginstrumente einzusetzen.

Darüber hinaus sind Sie in der Lage, Wirkstoffgruppen und deren Anwendungsgebiete unter Berücksichtigung pharmakologischer Eigenschaften und Darreichungsformen zu erklären, Krankheitsbilder und deren Ursachen unter Berücksichtigung pathophysiologischer Vorgänge zu beschreiben und zu zeigen, dass Krankheitsbilder mit Arzneimitteltherapien verknüpft werden können.

Inhalte

  • Biologie, Physik, Chemie
  • Biochemie
  • Anatomie, Physiologie
  • Allgemeine Pharmakologie
  • Pharmazie und pharmazeutische Technologie
  • Allgemeine Pathologie
  • Pharmakoprofile und Pharmakotherapie häufiger Krankheiten
  • Arzneimittelrecht
  • Europäisches Arzneimittelrecht
  • Gesundheitsmanagement und -ökonomie
  • Kommunikation
  • Pharmamarkt
  • Pharmamarketing

Zielgruppe
Arzthelfer/innen, Tierarzthelfer/innen, Zahnarzthelfer/innen, Altenpfleger/innen, Krankenschwestern/-pfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, Chemielaboranten/-innen, Apothekenhelfer/innen, PKAs, MKAs, Heilpraktiker/innen, Physiotherapeuten/-innen, Zahntechniker/innen, Kosmetiker/innen, Sanitäter, Kaufleute, Vertriebsmitarbeiter/innen, Studienabbrecher/innen

Teilnahmevoraussetzungen
2 Jahre Berufspraxis bei abgeschlossener Ausbildung bzw. 5 Jahre Berufspraxis in Tätigkeiten, die der Fortbildung zum/zur Pharmareferenten/-in dienlich sind (auch Handel oder Vertrieb)

Extra-Hinweise

Anerkennungsnummer für den Bildungsgutschein: B-0482-1368.

Weitere Infos vom Anbieter

Abschluss: Pharmareferent/in (PrüfO vom 26.06.07) i
Förderungsart: Bildungsgutschein (nach AZAV) i
BAföG (Meister Techniker u.a.) (AFBG, Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz) i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerArtOrt, Bemerkungen
04.10.17 - 27.03.18
Startgarantie
dauerhaftes Angebot
09:00 - 17:30 Uhr
6 Monate
(880 Std.)
Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
max. 24 Teiln.
Mönckebergstraße 31
20095 Hamburg-Altstadt

Termin-Hinweise
Vollzeit

04.12.17 - 27.03.18
Startgarantie
dauerhaftes Angebot
09:00 - 17:30 Uhr
4 Monate
(700 Std.)
Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
max. 24 Teiln.
s.o.
Mönckebergstraße 31
20095 Hamburg-Altstadt

Termin-Hinweise
Vollzeit

s.o.
Anbieteradresse
BAZ Berufliches Ausbildungszentrum für Gesundheit & Karriere e.K.
Mönckebergstraße 31
20095 Hamburg-Altstadt
Tel: 040 - 37 51 81 66
Fax: 040 - 37 51 81 67
Kontakt: Cornelia Ahner, Mo-Fr: 9:00-17:00 Uhr
www.baz-hamburg.de
info@baz-hamburg.de

Anbieterdetails anzeigen...