2933 Kurse • 9047 Termine • 164 Anbieter • mit Abschluss 676 • mit Zertifikat 1432 - gefördert von der Agentur für Arbeit / team.arbeit.hamburg  
Kopf Hintergrund
Erweitern Logo Suchmaske klein
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken Hilfe
Alle Angaben ohne Gewähr - ihre Vollständigkeit beruht auf den Auskünften der Bildungsträger.

« Zurück

Abschluss: Geprüfte/-r Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)

Im Gesundheits- und Sozialwesen fallen zunehmend wichtige Managementaufgaben an. Für dieses verantwortungsvolle Tätigkeitsfeld, werden dringend ausgebildete Fachkräfte benötigt. In unserer Weiterbildung „Geprüfte/-r Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)“ werden Sie gezielt und praxisnah ausgebildet, um Führungsaufgaben im mittleren Management der Branche zu übernehmen. Wir bereiten Sie zudem intensiv auf die IHK-Abschlussprüfung vor. Damit haben Sie beste Jobaussichten (vgl. www.wbstraining.de/jobreport-gesundheit). Die Aufstiegsfortbildung kann über das Meister-BAföG finanziert werden.
Hinweis: Sollten Sie ein Studium an der Steinbeis Business Academy aufnehmen, können Sie sich einzelne Inhalte dieser Weiterbildung anrechnen lassen. Dadurch reduzieren sich Ihre Studiengebühren.

Nach Abschluss dieser Aufstiegsqualifikation können Sie betriebswirtschaftliche Aufgaben - speziell im Gesundheits- und Sozialwesen - professionell bearbeiten. Sie kennen zudem alle wichtigen rechtlichen Vorgaben, die sie dazu benötigen. Im Bereich Personalmanagement werden Sie geschult, Mitarbeiter erfolgreich zu führen. Wie Sie innovative Marketingkonzepte eigenständig entwickeln, geben wir Ihnen ebenfalls mit.

Wenn folgende Punkte auf Sie zutreffen, ist diese Weiterbildung für Sie geeignet:

  • Sie möchten im mittleren Management des Gesundheits- und Sozialwesen arbeiten
  • Sie möchten eine praxisnahe Aufstiegsfortbildung mit IHK-Abschluss absolvieren

Voraussetzung:

  • Fachspezifische Berufsausbildung und eine - zum Zeitpunkt der Prüfung - mindestens einjährige Berufserfahrung
  • Fachspezifische Berufsausbildung (in einem kaufmännischen, verwaltenden, handwerklichen oder medizinischen Beruf des Gesundheits- und Sozialwesens) + 1 Jahr Berufserfahrung (im Gesundheits- und Sozialwesen)
  • Studium (in einem Studiengang des Gesundheits- und Sozialwesens an einer Hochschule) + 2 Jahre Berufserfahrung (im Gesundheits- und Sozialwesen)
  • Anerkannte Berufsausbildung (in einem sonstigen kaufmännischen, verwaltenden oder hauswirtschaftlichen Beruf) + 2 Jahre Berufserfahrung (im Gesundheits- und Sozialwesen)
  • Keine Berufsausbildung + 5 Jahre Berufserfahrung (im Gesundheits- und Sozialwesen)

Weitere Infos direkt vom Anbieter

Abschluss: Fachwirt/in - Gesundheits- und Sozialwesen (PrüfO v. 21.07.2011) i
Förderungsart: Bildungsgutschein (nach AZAV) i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerArtOrt, Bemerkungen
15.09.17 - 09.03.18
08:00 - 16:00 Uhr
6 Monate Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
max. 25 Teiln.
Wandalenweg 14
20097 Hamburg-Hammerbrook
15.09.17 - 09.03.18
08:00 - 16:00 Uhr
6 Monate Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
max. 25 Teiln.
s.o.
Großneumarkt 50
20459 Hamburg-Neustadt
Anbieteradresse
WBS TRAINING AG
Wandalenweg 14
20097 Hamburg-Hammerbrook
Tel: 040 / 28 46 74 30-0
Fax: 040 / 28 46 74 30-1
Kontakt: Maren Leffler, Mo-Fr: 8-17 Uhr
www.wbstraining.de/weiterbild..
hamburg@wbstraining.de

Anbieterdetails anzeigen...