3075 Kurse • 9035 Termine • 166 Anbieter • mit Abschluss 685 • mit Zertifikat 1671 - gefördert von der Agentur für Arbeit / team.arbeit.hamburg  
Kopf Hintergrund
Erweitern Logo Suchmaske klein
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken Hilfe
Alle Angaben ohne Gewähr - ihre Vollständigkeit beruht auf den Auskünften der Bildungsträger.

« Zurück

Abschluss: Kaufmann/-frau-Immobilien [Umschulung]

Immobilienkaufmann/-frau

Die Tätigkeit im Überblick:

Immobilienkaufleute arbeiten in allen Bereichen der Immobilienwirtschaft. Sie beraten Kunden in sämtlichen Fragen rund um Haus, Wohnung oder Grundstück. Darüber hinaus erwerben, verwalten, vermitteln, vermieten bzw. verpachten oder verkaufen sie Immobilien und Grundstücke. Desweiteren begleiten sie Bauvorhaben, erstellen Finanzierungskonzepte, erledigen allgemeine Büro- und Verwaltungstätigkeiten, wickeln den Zahlungsverkehr ab und führen die Buchhaltung durch.

Inhalte:

  • Betriebslehre der Immobilienwirtschaft
  • Erwerb, Veräußerung und Vermittlung von Immobilien
  • Finanzierung in der Immobilienbranche
  • Maklergeschäfte
  • Baumaßnahmen
  • Gebäudemanagement
  • Bauprojektmanagement
  • Wohnungseigentumsverwaltung
  • Rechnungswesen

Teilnehmer:

  • Arbeitssuchende mit oder ohne Schulabschluss

Zugangsvoraussetzungen:

  • min. 12 Monate berufliche Tätigkeit
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (min. B2-Niveau)
  • Beratungsgespräch

Kursabschluss:

  • Prüfung vor der Handelskammer Hamburg

Kosten:

  • Die Umschulung ist förderfähig nach SGB II und SBH III mit Bildungsgutschein

Sonstiges:

  • Teilnahme auch in Teilzeit möglich (Montag - Freitag von 09:00 bis 14:30 Uhr)

Ansprechpartner:
Angebote:

  • Individuelle Betreuung durch erfahrene Fachdozenten aus der Wirtschaft vor Ort
  • Modern ausgestattete Unterrichtsräume, Lehrmittel, Bibliothek und Cafeteria
  • Kooperationsbetriebe für die betriebliche Ausbildungsphase
  • Intensive mündliche und schriftliche Prüfungsvorbereitung

Wesentliche Inhalte Ausbildungsrahmenplan IHK:

  • VWL/BWL
  • Rechnungswesen
  • Recht und Steuern
  • Unternehmensführung
  • Betriebliches Management / Unternehmensführung und -steuerung
  • Investition und Finanzierung
  • Betriebliches Rechnungswesen und Controlling
  • Logistik
  • Marketing und Vertrieb
  • Führung und Zusammenarbeit

Teilnehmer:

  • Arbeits- und Ausbildungssuchende
  • förderfähig nach SGB II und SGB III

Zugangsvoraussetzung:

  • eine Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf im Handel und danach mindestens ein Jahr einschlägige Berufspraxis oder
  • eine abgeschlossene Ausbildung als Verkäufer/in oder in einem anerkannten kaufmännisch-verwaltenden dreijährigen Ausbildungsberuf und mindestens zwei Jahre einschlägige Berufspraxis oder
  • eine abgeschlossene Ausbildung zum Fachlageristen/zur Fachlageristin und mindestens drei Jahre einschlägige Berufspraxis oder
  • der Erwerb von mindestens 90 ECTS-Punkten in einem betriebswirtschaftlichen Studium und mindestens zwei Jahre einschlägige Berufspraxis oder
  • eine insgesamt fünfjährige einschlägige Berufstätigkeit

Informationen:

Angebote:

  • Individuelle Betreuung durch erfahrene Fachdozenten aus der Wirtschaft vor Ort
  • Modern ausgestattete Unterrichtsräume, Lehrmittel, Bibliothek und Cafeteria
  • Kooperationsbetriebe für die betriebliche Ausbildungsphase
  • Intensive mündliche und schriftliche Prüfungsvorbereitung

Wesentliche Inhalte Ausbildungsrahmenplan IHK:

  • Abwicklung von Außenhandelsgeschäfte und Auslandsmärkte
  • Wareneingang, Warenlagerung, Warenausgang und Warenwirtschaftssysteme
  • Zollabwicklung
  • Verkauf/Marketing
  • Fremdsprachige Kommunikation
  • Rechnungswesen, Kostenrechnung und Handelskalkulation

Teilnehmer:

  • Arbeitssuchende mit und ohne Schulabschluss
  • förderfähig nach SGB II und SGB III

Zugangsvoraussetzung:

  • Mindestens 12 Monate (14 Monate Bei Teilnahme in Teilzeit) berufliche Tätigkeit
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens B2-Niveau)
  • Beratungsgespräch und Eignungstest

Informationen:

Abschluss: Kaufmann/-frau - Immobilien (Ausbildungsberuf (BBiG), PrüfO vom 14.2.06) i
Förderungsart: Umschulung (PrüfO bundeseinheitlich) i
Bildungsgutschein (nach AZAV) i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtOrt, Bemerkungen
01.07.17 - 31.07.19
dauerhaftes Angebot
09:00 - 16:15 Uhr
2 Jahre Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
Hammerbrookstraße 73
20097 Hamburg-Hammerbrook
Anbieteradresse
Rackow Schule - eine Marke der SBH Nord GmbH Niederlassung Hamburg
Hammerbrookstraße 73
20097 Hamburg-Hammerbrook
Tel: 040 / 23 85 608 - 10
Fax: 040 / 23 85 608 - 17
Kontakt: Herr Carsten Otterbein, Mo-Do: 7:30-16:00 Uhr, Fr: 7:30-15:00 Uhr
www.rackow.de
info@rackow.de

Anbieterdetails anzeigen...