2975 Kurse • 7351 Termine • 162 Anbieter • mit Abschluss 684 • mit Zertifikat 1657 - gefördert von der Agentur für Arbeit / team.arbeit.hamburg  
Kopf Hintergrund
Erweitern Logo Suchmaske klein
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken Hilfe
Alle Angaben ohne Gewähr - ihre Vollständigkeit beruht auf den Auskünften der Bildungsträger.

« Zurück

Zertifikat: Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Ziele:
Durch den Zertifikatslehrgang erwerben Mitarbeiter die nach Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 3 (ehemals BGV A3) vorgeschriebenen Kenntnisse und Fertigkeiten, um sich wiederholende Tätigkeiten an elektrischen Betriebsmitteln zu verrichten.
Die Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EFT) führt gleichartige, sich wiederholende Tätigkeiten bei der Inbetriebnahme, Instandhaltung oder Instandsetzung elektrischer Betriebsmittel aus. Die EFT erhält die von der Berufsgenossenschaft geforderten nötigen Kenntnisse über die Gefahren, Schutzeinrichtungen und Schutzmaßnahmen im Umgang mit elektrischer Energie.
Eine EFT erwirbt durch diese Schulung die nötigen Kenntnisse, um die Prüfung ortsveränderlicher Geräte weitgehend eigenverantwortlich durchführen zu können. Die Verantwortung obliegt einer Elektrofachkraft (befähigte Person). Diese Schulung beinhaltet praktische Messübungen zur Wiederholungsprüfung. Der Prüfungsinhalt wird durch die von Ihnen gewählte Norm bestimmt. Die Messübungen werden mit den Messgeräten des Teilnehmers durchgeführt.

Inhalte:

  • Verhütung von Elektrounfällen
  • Schutzmaßnahmen und Prüfungen nach VDE
  • Gesetzliche Grundlagen und Befugnisse einer Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten
  • Grundlagen Elektrotechnik (Gleich-, Wechsel- und Drehstromtechnik)
  • Fachgerechtes Anschließen von Leitungen und elektrischen Betriebsmitteln
  • Schaltpläne lesen und systematische Fehlersuche
  • Durchführung der Prüfung ortsveränderlicher Geräte nach DIN VDE 0701-0702 oder elektrischer Anlagen nach DIN VDE 0100 und 0105 oder elektrischer Maschinen nach DIN VDE 0105, 0113 und IEC 60204 und Protokollierung der Messergebnisse

Zielgruppe:
Der Lehrgang richtet sich an Personen, die als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

  • im Bereich der Wartung und Instandhaltung eingesetzt werden
  • Betriebsmittel beim Kunden installieren
  • die Prüfung ortsveränderlicher Geräte weitgehend eigenverantwortlich durchführen

Das Zertifikat ist die Voraussetzung, dass Ihr Betrieb Sie in die vorgesehenen festgelegten Elektroarbeiten einweisen kann.

Methode:
Präsenzunterricht mit Trainer.

Teilnahmevoraussetzungen:
Technisches Verständnis.

Abschluss:
Zertifikat

Extra-Hinweise:
Dieser Kurs ist für Bildungsurlaub anerkannt.
Frühbucherrabatt: 10% bei Buchung bis 4 Wochen vor Kursbeginn. Näheres hierzu unter folgendem Link:

Weitere Infos vom Anbieter

Zertifikat: Fachkraft - Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (PrüfO regionsspezifisch) i
Förderungsart: Bildungsurlaub (Bildungsfreistellung) i
Bildungsgutschein (nach AZAV) i
Unterrichtsart: Präsenzunterricht i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtOrt, Bemerkungen
26.02.18 - 09.03.18
08:00 - 15:30 Uhr
2 Wochen Ganztägig
Bildungsurlaub
Präsenzunterricht
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
max. 25 Teiln.
Große Bahnstraße 101
22769 Hamburg-Altona-Nord

Freitags von 8:00 - 12:30 Uhr.

Anbieteradresse
date up training GmbH
Frankenstraße 7
20097 Hamburg-Hammerbrook
Tel: 040 / 80 90 75-0
Fax: 040 / 80 90 75-199
Mo - Fr: 7:30 - 16:30 Uhr
www.date-up.com
info@date-up.com

Anbieterdetails anzeigen...