2975 Kurse • 7351 Termine • 162 Anbieter • mit Abschluss 684 • mit Zertifikat 1657 - gefördert von der Agentur für Arbeit / team.arbeit.hamburg  
Kopf Hintergrund
Erweitern Logo Suchmaske klein
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken Hilfe
Alle Angaben ohne Gewähr - ihre Vollständigkeit beruht auf den Auskünften der Bildungsträger.

« Zurück

GIS- und Geodatenspezialist

Geodatenspezialisten/-innen von Geographischen Informationssystemen (GIS) verwalten und steuern Datenbanken mit Rauminformationen in modernen Firmen. Ihre Tätigkeitsfelder sind hierbei umfangreich: Sie erstellen Datenstrukturen, importieren Daten, veredeln diese und führen Analysen durch. Sie sind Spezialisten im Umgang mit modernen Geographischen Informationssystemen, deren Datenbanken sowie Datenbeständen.

Die Weiterbildung vermittelt das Wissen und die Fertigkeiten, die man benötigt, um in einer Firma oder Institution Datenbanken zu managen und Geodaten optimal zu bearbeiten. Neben den sehr ausgeprägten fachlichen Kompetenzen in den Bereichen GIS, Datenbanken und Geodaten wird auch sehr großer Wert auf die Vermittlung von sozialen Kompetenzen gelegt, die im Arbeitsalltag eine wichtige Rolle spielen.

Zielgruppe: arbeitsuchende Personen mit einem abgeschlossenen HS/FH-Studium der Fachbereiche Geographie, Geowissenschaften, Biologie, Archäologie, Bau- und Vermessungswesen, Raumplanung, Architekten oder verwandter Studiengänge sowie Bau-, Vermessungstechniker/innen mit entsprechender Berufserfahrung.

Lehrinhalte: (5 Monate Theorie / 1 Monat Projekt):

  • Desktop: GIS Grundlagen, Einsatz von ArcGIS (incl. Spatial-Analyst, 3D-Analyst), GvSIG, Q-GIS u.a.
  • Datenbanken: Grundlagen, Arbeiten mit MS Access, Geodatabase, PostgreSQL, PostGIS, SQL, u.a.
  • Geodaten: Formate, Datenimport, Datenverwaltung, Datenveredelung, Geodatenrecht, Qualitätsmanagement, u. a.
  • WebGIS: Grundlagen, Verwendung der Google Maps bzw. Bing API, Datenbankanbindung an WebGIS
  • Applikationsprogrammierung: Grundlagen, VBA, ArcObjects, HTML
  • Geomarketing: Grundlagen, Daten, Geomarketingsoftware (Marktanalyst, Regiograph)
  • Projektmanagement: Allgemeines Projektmanagement, MS Project, GIS-PM
  • Soziale und kommunikative Kompetenzen: Managementmethoden, Präsentationstechniken, Moderation, Konfliktmanagement, Teamtraining, indiv. Coaching, u.a.
  • Projektphase: 4-wöchiges angewandtes GIS-Projekt für eine Firma oder Institution
  • anschließend Praktikum (3 Monate)

Fördermöglichkeiten:
Die Maßnahme ist gemäß §§ 179/ 180 SGB III/ §§ 3,4 AZAV anerkannt. Über Ihre persönlichen Fördermöglichkeiten (Bildungsgutschein) informiert Sie Ihr/e zuständige/r Arbeitsberater/In.

Abschluss: Zertifikat des Trägers

Förderungsart: Bildungsgutschein (nach AZAV) i
Sonstiges Merkmal: Geodatenspezialist/in [privatrechtlich]

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtOrt, Bemerkungen
29.01.18 - 26.10.18
Beginnt halbjährlich
dauerhaftes Angebot
08:30 - 16:15 Uhr
9 Monate Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
max. 20 Teiln.
Zum Handwerkszentrum 1
21079 Hamburg-Neuland
Anbieteradresse
GIS-Akademie Gbr.
Gotenstraße 14
20097 Hamburg-Hammerbrook
Tel: 040 / 30 39-3123
Fax: 040 / 30 39-3124
Kontakt: Angelika Niederau, Mo - Fr: 9.00 - 17.00 Uhr
www.gis-akademie.de
info@gis-akademie.de

Anbieterdetails anzeigen...