2933 Kurse • 9047 Termine • 164 Anbieter • mit Abschluss 676 • mit Zertifikat 1432 - gefördert von der Agentur für Arbeit / team.arbeit.hamburg  
Kopf Hintergrund
Erweitern Logo Suchmaske klein
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken Hilfe
Alle Angaben ohne Gewähr - ihre Vollständigkeit beruht auf den Auskünften der Bildungsträger.

« Zurück

Qualitätsmanagement, Modul aus Referent/in f. Arbeitssicherheit, Umwelt, Qualität

Fördern Sie Ihre Karriere mit der Weiterbildung im Qualitätsmanagement


In Fragen des Qualitätsmanagements haben viele Firmen Nachholbedarf. Ob in der Fertigung, bei der Überwachung der Lieferketten, im Kundenmanagement oder in der Dokumentation: Die Aufgaben fürs Qualitätsmanagement sind so vielfältig wie die verschiedenen Abteilungen. Doch die Anforderungen an ein professionelles Qualitätsmanagement sind stets die gleichen: Sie basieren auf der Normenreihe DIN EN ISO 9000ff.


Mit diesen Normen können Unternehmen aller Art einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess anstoßen. Die Normenreihe DIN EN ISO 9000 ff ist ein Satz von Universalnormen für ein Qualitätssicherungssystem, das weltweit anerkannt ist.


Die Fortbildung Qualitätsmanagement am ELBCAMPUS wird branchenübergreifend angeboten und steht Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Industrie und Handwerk offen. Der Qualitätsmanagement-Lehrgang ist durch den zeitlichen Rahmen von vier Wochen sehr umfassend und ermöglicht Ihnen eine professionelle Schulung zum Qualitätsmanager. Das gibt Ihnen attraktive Entwicklungsperspektiven in Ihrem Unternehmen.


Die Qualifizierung ist auf dem Arbeitsmarkt gefragt, arbeitssuchende Absolventen des Qualitätsmanagement-Kurses haben eine entsprechend hohe Vermittlungsquote.


Inhalte der Weiterbildung Qualitätsmanagement


Und so ist der Kurs aufgebaut: In der ersten Woche der Fortbildung zum oder zur QMB (Qualitätsmanagementbeauftragter) stellen die Dozenten die zugrundeliegenden Normen ausführlich vor. Die Normenvermittlung ist aber keineswegs trockene Materie, denn während am Vormittag die einzelnen Abschnitte der Normen besprochen werden, geht es am Nachmittag um die praktische Umsetzung. Als Beispiel dient eine Modellfirma, in kleinen Gruppen wenden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Gelernte auf diesen Betrieb an.


Im nächsten Schritt der Weiterbildung Qualitätsmanagement entwickeln die Teilnehmer Prozesse, beispielsweise für die Produktion oder für den Kundendienst. Geprüft wird ein Qualitätsmanagementsystem durch regelmäßige Audits, die sowohl intern vom QMB durchgeführt werden als auch von externen Prüfern. Die Kursteilnehmer trainieren interne Audits im Austausch, indem sie sich gegenseitig auditieren.


QM-Ausbildung am ELBCAMPUS


Die Dozenten - erfahrene Qualitätsmanager und Auditoren - vermitteln den Stoff lebendig und gestalten die Weiterbildung Qualitätsmanagement abwechslungsreich. Die Kursteilnehmer erhalten die Gelegenheit, die Ergebnisse der Gruppenarbeiten vor dem Plenum zu präsentieren und lernen, die Qualitätsmanagementsysteme in der Praxis aufzubauen. Das dafür nötige Methodenwissen wird im Unterricht vermittelt und durch praktische Übungen gefestigt. Außerdem werden im Rahmen der Weiterbildung branchenspezifische Qualitätssicherungssysteme unterrichtet: GLP (Gute Laborpraxis), GMP (Gute Herstellerpraxis) und HACCP (Küchen- und Lebensmittelhygiene).


Der Kurs schließt mit dem Zertifikat ?Qualitätsmanagementbeauftragter und interner Auditor? ab. Alle Altersstufen sind in unserer Weiterbildung Qualitätsmanagement vertreten, die Zusatzqualifikation hilft sowohl Studierenden beim Berufseinstieg als auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit langjähriger Erfahrung in ihrem Beruf. Ein weiterer Vorteil des Kurses ist sein Bausteincharakter: In Kombination mit den Modulen ?Umweltmanagement? und ?Fachkraft für Arbeitssicherheit? ist eine Qualifizierung zum Referenten für Arbeitssicherheit, Umwelt und Qualität  möglich. Aber auch der Qualitätsmanager allein ist eine Qualifikation, die Sie weiterbringt.

Inhalte:
  • DIN EN ISO 9001
  • Aufbau und Pflege eines Qualitätsmanagementhandbuchs
  • Durchführung interner Audits
  • Grundlagen Gute Laborpraxis (GLP)
  • Grundlagen Gute Herstellungspraxis (GMP)
  • Grundlagen HACCP und DIN EN ISO 22000

Zielgruppe: Akademiker, Betriebsbeauftragte, Betriebsinhaber, Führungskräfte, Ingenieure, Meister, Techniker

Förderungsart: Bildungsgutschein (nach AZAV) i
Sonstiges Merkmal: Referent/in für Arbeitssicherheit Umweltschutz und Qualitätsmanagement [privatrechtlich]

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtOrt, Bemerkungen
22.01.18 - 16.02.18
dauerhaftes Angebot
09:00 - 16:00 Uhr
4 Wochen
(160 Std.)
Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
Zum Handwerkszentrum 1
21079 Hamburg-Neuland
Anbieteradresse
ELBCAMPUS Kompetenzzentrum der Handwerkskammer Hamburg
Zum Handwerkszentrum 1
21079 Hamburg-Neuland
Tel: 040 / 359 05-777
Fax: 040 / 359 05-700
Kontakt: Thore Björnskow
www.elbcampus.de
weiterbildung@elbcampus.de

Anbieterdetails anzeigen...