3073 Kurse • 11748 Termine • 180 Anbieter • mit Abschluss 625 • mit Zertifikat 1791 - gefördert von der Agentur für Arbeit / team.arbeit.hamburg  
Kopf Hintergrund
Erweitern Logo Suchmaske klein
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken Hilfe
Alle Angaben ohne Gewähr - ihre Vollständigkeit beruht auf den Auskünften der Bildungsträger.

« Zurück

Chemische Industrie (Zukunftsaussichten)

Die deutsche chemische Industrie hat 2014 gegenüber dem Vorjahr 1,5 Prozent mehr umgesetzt. 193 Milliarden Euro setzte die Branche um, davon 78 Milliarden Euro im Inland. Langfristig betrachtet kommt das Wachstum aus den Umsätzen mit dem Ausland. Der für die chemische Industrie wichtigste Markt ist Europa. In Europa ist Deutschland die größte Chemienation, weltweit liegt sie auf Platz vier.

Mit der Branche geht es stetig aufwärts. In den vergangenen zehn Jahren ist der Umsatz um etwa 50 Milliarden Euro gewachsen, innerhalb von 25 Jahren wurde er verdoppelt. Anders verhält es sich bei der Beschäftigung. In den vergangenen 25 Jahren sind 140.000 Stellen weggefallen. Seit 2011 geht es allerdings wieder leicht bergauf. Seitdem steigt die Mitarbeiterzahl der Branche, 2014 um etwa 4000 auf 442.500 Beschäftigte. Der Abwärtstrend ist gestoppt.

Auch für 2015 rechnet der Verband der Chemischen Industrie (VCI) mit einem Umsatzzuwachs von 1,5 Prozent. Eine Prognose für die Beschäftigung gibt der Verband nicht ab. (Peter Ilg, 6/2015)

core10/box-black.gif Allgemeinere Hinweise

Kurse zu den Lernzielen

Zu sehr speziellen Lernzielen sind nicht immer Kurse aus der Region im Angebot.

Rechercheziele  
Chemie  i 
 •  Biochemie
 •  Chemietechnik
 •  Labortechnik
 •  Lebensmittelchemie
Erstellt 2018-06-20 21:38:28 in 0,112 s