3073 Kurse • 9033 Termine • 166 Anbieter • mit Abschluss 684 • mit Zertifikat 1670 - gefördert von der Agentur für Arbeit / team.arbeit.hamburg  
Kopf Hintergrund
Erweitern Logo Suchmaske klein
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken Hilfe
Alle Angaben ohne Gewähr - ihre Vollständigkeit beruht auf den Auskünften der Bildungsträger.

« Zurück

Ausbilder-Eignungsverordnung

Bisher mussten alle Unternehmen, die Lehrlinge ausbilden wollten, ihre angehenden Ausbilder auf einen mehrwöchigen Kurs schicken und für die anschließende Kammerprüfung freistellen. Alternativ werden diese Kenntnisse im Rahmen der Meisterausbildung vermittelt.

Besonders kleine Betriebe hatten Probleme damit, die Ausbildung der Ausbilder zu gewährleisten. Diese Notwendigkeit entfällt. Die Bundesregierung hat bis 2008 die Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO) außer Kraft gesetzt. Weiterhin müssen die Ausbilder bei den Kammern ihre persönliche und fachliche Eignung nachweisen.

Ab August 2009 müssen Ausbilder in Betrieben und Verwaltungen wieder berufs- und arbeitspädagogische Kenntnisse nachweisen.

"test.de" hat einen Leitfaden zur Ausbildung der Ausbilder entwickelt, der Interessierten helfen soll, den Markt zu durchschauen und individuell passende Präsenz- oder Fernlehrgänge zu finden.

core10/box-red.gif Genauere Hinweise

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in der Wikipedia